„Was machst Du eigentlich nach der Schule?“

Wer diese scheinbar so einfache Frage an eine Schulabgängerin oder einen Schulabgänger richtet, erhält oft keine befriedigende Antwort, denn der Übergang von der Schule in den Beruf ist für immer mehr junge Menschen eine große Herausforderung.

Dies betrifft besonders– aber nicht nur - benachteiligte Jugendliche, deren schulische Karriere durch soziale und persönliche Probleme belastet ist.

Nach wie vor ist die Zahl der Schülerinnen und Schüler hoch, die

  • die Schule ohne Abschluss verlassen,
  • die aufgrund schlechter Noten oder einer fehlenden Ausbildungsreife keinen Ausbildungsplatz bekommen
  • oder ihre Ausbildung abbrechen.

Aber auch für leistungsstärkere Schüler/innen stellen sich Fragen.

Hier bieten sich in Neumünster viele Möglichkeiten für betriebliche und schulische Berufsausbildungen sowie zum Erwerb höherer Schulabschlüsse.

Zur Orientierung sind die einzelnen Angebote auf dieser Website zusammengefasst.



Diese Seite drucken

Kontakt

Stadt Neumünster
Heidi Basting
Großflecken 59
24534 Neumünster
Telefon: 04321/9423757
E-Mail


   Berufe.TV

   Firmenguide für Neumünster

   freiwilliges Ferienpraktikum
© antares GmbH & Co. KG 2011-2013